Feuerwerk

Menü

Wie wird das Feuerwerk bunt?

 

Die Farbe eines Feuerwerkes wird im wesentlichen durch die Inhaltsstoffe für die Effekte bestimmt. Die Elemente, die für die Farbgebung verantwortlich sind, werden in Form von Metallsalzen beigemischt, um eine zu frühe Reaktion zu vermeiden. Der Farbeffekt soll sich schließlich erst auf dem Höhepunkt des Feuerwerkes entfalten.

Durch die Hitze, die bei der Verbrennung des Schwarzpulvers entsteht werden die Atome des Stoffes, der für die Farbgebung verantwortlich ist, angeregt. Durch die Anregung dieser Stoffe entsteht ein Energieunterschied. Ein Teil dieser Energie wird in Form von eines Lichtteilchens abgegeben, das je nach Größe des Energieuntschiedes in unterschiedlichen Farben leuchtet.

Im folgenden finden Sie eine kleine Auflistung der Elemente, die für die Farbgebung Verantwortlich sind:

  • Farbeffekt:
  • Element, Verbindung
  • Dunkelrot
  • Strontiumsalze
  • Orange
  • Calcium
  • Kaminrot
  • Lithium
  • Gelb
  • Natriumsalze, Calciumcarbonat
  • Gelb-Grün
  • Bariumsalze
  • Smaragdgrün
  • Kupfer
  • Grasgrün
  • Tellur
  • Wiesengrün
  • Thallium
  • Blassgrün
  • Zink
  • Blau
  • Arsen, Blei
  • Azurblau
  • Kupfersalze
  • Hellblau
  • Selen
  • Violett
  • Cäsium, Kalium, Mischung aus Strontium und Kupfer
  • Purpur
  • Rubidium, Mischung aus Strontium und Kupfer
  • Weiß / Silber
  • Magnesium, Aluminium, Titan, Zirconium
  • Gold
  • Eisen, Holzkohle, Ferrotitan